sonstige
Gebrauchte Software darf weiter verkauft werden!
03.07.2012 - 18:18

Stehen wir vor einer kleinen "Revolution"?

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Streitfall zwischen der Software-Schmiede "Oracle" und einem deutschen Händler von gebrauchter Software (bzw. dessen Lizenzen), UsedSoft, ein Urteil gesprochen und entschieden, dass gebrauchte Software-Lizenzen grundsätzlich weiterverkauft werden dürfen.

Dies gilt aber nicht nur beim Mitkauf eines physischen Datenträgers (egal in welcher Form: CD, DVD usw.), sondern auch beim Erwerb digitaler und herunterladbare Inhalte!

Somit
KÖNNTE es vielleicht in (ferner?) Zukunft per Gesetz innerhalb der EU möglich sein, auch bei Internet-Vertriebsplattformen wie Steam, Origin und Co. erworbene Spiele weiterzuverkaufen.

Was würdet Ihr davon halten? Ist Euch eine große Spielesammlung lieber oder wollt Ihr Spiele, nachdem sie durchgespielt wurden, am liebsten wieder los werden?

Ein ausführlicher Bericht samt Stellungnahme des Branchenverbandes Bitkom findet Ihr über den Link zu Computer Base .


Diskutiert wird bitte im Forum.


Quelle: forUNCUT-facebookseite


Bloodgod


gedruckt am 13.12.2017 - 16:00
http://www.delta-force-germany.de/include.php?path=content&contentid=904